Auf­grund von Pro­ble­men mit unse­rem Tele­kom­mu­ni­ka­ti­ons­an­bie­ter sind wir aktu­ell nicht unter unse­ren gewohn­ten Tele­fon­num­mern erreich­bar. Bit­te ver­wen­den Sie die Tele­fon­num­mer +49 214 500 428 83. Ger­ne kön­nen Sie uns auch eine E‑Mail senden.

Trou­ble­shoo­ting Produktion

Trou­ble­shoo­ting Produktion

Als Exper­ten für die phar­ma­zeu­ti­sche Tech­no­lo­gie ver­bin­den wir sub­stanz-/ for­mu­lie­rungs­spe­zi­fi­sches Wis­sen mit Pro­zess- und Tech­no­lo­gie­ver­ständ­nis. Die Pro­blem­stel­lun­gen in der Pro­duk­ti­on sind oft eine Kom­bi­na­ti­on aus den bei­den Sei­ten. Pro­ble­me erge­ben sich nicht nur beim Wech­sel oder bei der Neu­ein­füh­rung von Her­stel­lungs­ver­fah­ren, son­dern tre­ten auch uner­war­tet und kurz­fris­tig auf. Rufen Sie uns an! Wir hel­fen Ihnen schnell und unbürokratisch.

Ers­te Hilfe

Bei die­sem The­ma gibt es für uns kei­ne Stan­dard­lö­sung. Jede Pro­ble­ma­tik ist indi­vi­du­ell und bedarf einer indi­vi­du­el­len Lösung.

Im Rah­men eines kos­ten­lo­sen Erst­ge­sprächs erör­tern wir Ihre Situa­ti­on und ver­su­chen das Pro­blem zu kon­kre­ti­sie­ren. Je nach Fra­ge­stel­lung erge­ben sich hier bereits ers­te Ideen, wie das Pro­blem gelöst wer­den könn­te. Ein Erst­ge­spräch kön­nen wir kurz­fris­tig und unkom­pli­ziert ver­ein­ba­ren oder Sie rufen uns ein­fach unter (0214) 500 42 88 3 an.

Selbst­ver­ständ­lich bewah­ren wir Still­schwei­gen über die bespro­che­nen Inhal­te. Im Rah­men der Erst­be­ra­tung kom­men wir in den meis­ten Fäl­len auch ohne kon­kre­te Namen für Wirk­stoff oder Pro­dukt aus. Der Wirk­stoff, das Pro­dukt etc. kön­nen anonym behan­delt wer­den. Für die Erör­te­rung der Pro­ble­m­ur­sa­che benö­ti­gen wir ggf. ein paar Eigen­schaf­ten des Pro­duk­tes, aber es besteht zu die­sem Zeit­punkt aus unse­rer Sicht kein Grund für ein CDA. So kön­nen wir schnell und unbü­ro­kra­tisch los­le­gen. Natür­lich sind wir aber auch bereit ein CDA abzuschließen.

Abhän­gig von der Dring­lich­keit und der Pro­blem­stel­lung kom­men wir auch ger­ne kurz­fris­tig zu Ihnen in die Pro­duk­ti­on. Die meis­ten Pro­duk­ti­ons­pro­ble­me las­sen sich am bes­ten vor Ort lösen. Es sind manch­mal schon Klei­nig­kei­ten in der Hand­ha­bung, die einen Unter­schied bewir­ken können.

Lösungs­an­satz

Wenn etwas mehr Zeit ver­füg­bar ist, kon­zi­pie­ren wir nach dem Erst­ge­spräch einen Ansatz, um das Pro­blem zu lösen. Häu­fig kom­men dabei auch noch eini­ge Rück­fra­gen unse­rer­seits auf. Die beson­de­re Her­aus­for­de­rung bei Pro­duk­ti­ons­pro­ble­men ist, dass der Lösungs­an­satz sich in sehr engen Gren­zen bewegt, weil die Zulas­sungs­be­hör­de bei zu gro­ßen Ände­run­gen ein­ge­schal­tet wer­den muss. Den Auf­wand und die damit ver­bun­de­nen hohen Kos­ten wol­len wir natür­lich mög­lichst ver­mei­den. Den Lösungs­an­satz und die Rück­fra­gen bespre­chen wir gemein­sam mit Ihnen.

In eini­gen Fäl­len ist es sinn­voll, eini­ge Vor­ver­su­che in unse­rem Tech­ni­kum durch­zu­füh­ren. Mit­hil­fe sol­cher Vor­ver­su­che lässt sich die Ursa­che genau­er ana­ly­sie­ren. Ein gro­ßer Vor­teil ist, dass bei den Vor­ver­su­chen weni­ger Mate­ri­al benö­tigt wird, kei­ne Pro­duk­ti­ons­ka­pa­zi­tät gesperrt wird und kei­ne Bat­ches “out of spec” pro­du­ziert wer­den. Die Erkennt­nis­se aus den Vor­ver­su­chen kön­nen dann in die Pro­duk­ti­on über­tra­gen wer­den. Dazu kom­men wir ger­ne zu Ihnen in die Pro­duk­ti­ons­stät­te und beglei­ten die­sen Schritt. In ande­ren Fäl­len sind Vor­ver­su­che nicht ziel­füh­rend und wir lösen das Pro­blem gemein­sam direkt in der Pro­duk­ti­ons­um­ge­bung. Ziel bei allen Ansät­zen ist es, letzt­end­lich eine lang­fris­ti­ge und sta­bi­le Lösung zu ent­wi­ckeln – und das trotz des übli­cher­wei­se hohen Zeitdrucks.

Alle Ver­su­che und Schrit­te doku­men­tie­ren wir selbst­ver­ständ­lich für Sie und erstel­len auf Wunsch einen voll­stän­di­gen Bericht.

Wir ste­hen bereit, falls Sie unse­re Hil­fe bei Pro­duk­ti­ons­pro­ble­men wie Pro­duk­ti­ons­still­stand, gesperr­ten Char­gen oder Warning Let­ter wün­schen. Wir fin­den Lösun­gen für schein­bar unlös­ba­re Probleme.